Leistungen

Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Angebot

Wir führen im Namen und für Rechnung der GTÜ folgende Leistungen durch

 

Im gesetzlich geregelten Bereich des GTÜ-Prüfingenieurs bieten wir an:

Hauptuntersuchungen (HU) mit integrierter „AU“

Als Kfz-Prüfstelle sind wir im Sinne der Verkehrssicherheit tätig und arbeiten im Namen und auf Rechnung der GTÜ. Wir setzen u. a. die in § 29 StVZO gesetzlich vorgeschriebenen Bestimmungen für Verkehrssicherheitsprüfungen um.

Hauptuntersuchung (HU) nach § 29 StVZO
Für Ihre Sicherheit im Straßenverkehr bringen wir bei positivem Ergebnis die Prüfplakette an.

 

  • Die nach oben zeigende Zahl zeigt den Monat der nächsten Untersuchung, hier Dezember.
  • Die Zahl in der Mitte zeigt das Jahr der nächsten Untersuchung, hier 2012.
  • Die schwarzen Balken an den Rändern sind immer um die Monate November bis Januar angebracht. Sie dienen, ebenso wie das Farbschema, einer leichteren Kontrolle: Weil der jeweilige Prüfungsmonat auf der aufgeklebten bzw. eingefassten Plakette stets oben steht, ändert sich die Position der schwarzen Ränder, die auch aus einer gewissen Entfernung, etwa einem nachfolgenden Polizeiauto, erkennbar sind.Stehen sie auf der rechten Seite, folgt daraus, dass das Auto ungefähr im Frühling zur Prüfung muss. Oben bedeutet demzufolge einen Termin im Winter, unten im Sommer und links im Herbst.

Seit 1. Dezember 1999 gibt es keine Toleranz mehr auf die Überschreitung der Hauptuntersuchungsfrist. Damit Sie nicht irgendwann eine Mängelkarte hinter den Scheibenwischern Ihrers Fahrzeugs vorfinden, achten Sie auf die Daten, die Ihnen die Prüfplakette auf dem hinteren Kennzeichen anzeigt. So zeigt Ihnen die Plakette auf dem Kennzeichen den Termin für die nächste Haupt- mit integrierter Abgasuntersuchung, deren Farbe zusätzlich das Jahr der nächsten Untersuchung an.

Das Plaketten Farbschema

Das Farben-System wiederholt sich alle sechs Jahre. Es besteht in dieser Form seit 1980; zuvor waren die Plaketten aber ebenfalls jedes Jahr andersfarbig ausgeführt.

Änderungsabnahmen gemäß § 19 Absatz (3) StVZO

Jede technische Änderung (wie z. B. das Anbringen einer anderen Rad-/ bzw. Reifenkombination) muss von einem Prüfingenieur begutachtet und schriftlich dokumentiert werden.

Untersuchungen gemäß §§ 41, 42 BO-Kraft

Auch Taxis benötigen eine spezielle Untersuchung. Diese Leistungen führen wir ebenso durch.

Kombinationsprüfung nach der 9. Ausnahmeverordnung zur StVZO („Tempo-100-Plakette“)

Sie besitzen einen Anhänger und Sie möchten mit Ihrem Zug 100 km/h fahren? Kommen Sie zu uns, wir beraten Sie gerne.

Gefahrgut – Verlängerung der besonderen Zulassungsbescheinigung gemäß ADR

Bei Nutzfahrzeugen, welche zum Transport von Gefahrgut vorgesehen sind, erweitern wir die dazu notwendigen Unterlagen.

Oldtimergutachten nach § 23 StVZO

Besuchen Sie uns, wenn Sie ein sogenanntes „H-Kennzeichen“ für Ihr historisches Fahrzeug benötigen. Wir beraten Sie gerne und führen alle notwenigen Arbeiten durch.

GWP

GWP ist eine weiterführende Gasprüfung für alle gasbetriebenen Fahrzeuge, die Erdgas sowie auch Flüssiggas zum Antrieb benötigen.

Gasprüfung nach G 607

Sie haben ein Campingfahrzeug und benötigen eine Gasprüfung? Kein Problem, wir führen die entsprechende Untersuchung inklusive der Hauptuntersuchung durch.

Im klassischen Bereich des Kfz-Sachverständigen bieten wir an:

GTÜ-Gebrauchtwagencheck

Vor dem Kauf eines Gebrauchtwagens beurteilen wir gerne den technischen Zustand und stellen eventuelle Mängel sowie verdeckte Unfallschäden fest.

Erstellung von Unfall-/Schadengutachten

Sie waren bei einem nicht verschuldeten Unfall beteiligt? Wir erstellen gerne das Schaden-/ oder Unfallgutachten für Sie.

Zuteilung einer Feinstaubplakette

Zum Befahren einer Umweltzone benötigen Sie eine Feinstaubplakette an der Windschutzscheibe. Auch hier helfen wir Ihnen gerne weiter.

Back to top